LLL-Tour "Move for the Planet"


Wir gehen am Sonntag den 15. Mai gemeinsam den Löwenpfad "Weitblick-Tour".

Es stehen zwei Varianten zur Verfügung. Die "sportliche" Tour: Der offizielle Löwenpfad mit einer Strecke von 12,1 km und 316 Höhenmetern oder die "entspannte" Tour: Ein ausgiebiger Spaziergang mit einer Strecke von 7 km.

Die Aussichtspunkte Kuchalb, Maierhalde und Hohenstein auf einer Höhe von etwa 700 Metern eröffnen uns einen traumhaften Blick auf den Albtrauf sowie auf das Voralbgebiet bis nach Stuttgart.

Das Highlight der Rundwanderung ist der kilometerlange schmale Naturpfad vom Aussichtsfelsen Hohenstein über Gingen bis zum Panoramaweg oberhalb Geislingens am Tegelberg.

Der Löwenpfad "Weitblick-Tour" zwischen Gingen und Geislingen an der Steige ist ein vom Deutschen Wanderverband zertifizierter Rundwanderweg in der Kategorie "traumtour".

Wir erheben ein Startgeld von 10 bzw. 15 EUR, das bereits beim Ticketkauf erhoben wird. Das Startgeld wird von einem Sponsor verdoppelt und kommt der Lions Multidistrikt Activity "Move for the Planet" zu Gute, bei der Sie sich auch gerne anmelden können und mit 10 EUR einen weiteren Beitrag für unsere Umwelt leisten.
Anmelden
 
 

LLL – Leos, Lions, Löwenpfade


Mit der Aktivity-Reihe LLL – Leos, Lions, Löwenpfade betätigen wir uns aktiv in der Natur. Wir laden Leos, Lions und Gäste ein sich mit uns aktiv zu betätigen und Kontakte untereinander aufzubauen, zu pflegen und zu vertiefen.

Wir starten mit unterschiedlichen Löwenpfaden im Kreis Göppingen. Die Löwenpfade sind auch mit Pate für den Namen dieser Aktivity- Reihe. Dabei soll es aber nicht bleiben, wir werden darüber hinaus auch andere Gebiete erlaufen.

Neben den offiziellen, hervorragend kuratierten Löwenpfaden, bieten wir kürzere, weniger anspruchsvolle Varianten, bei denen weniger Höhenmeter bewältigt werden müssen. Ziel ist es dadurch unterschiedlichen Fitness-Leveln unserer Teilnehmer gerecht zu werden.

Die Touren stehen in der Regel unter einem Motto. Wir adressieren damit z.B. einen neuen Teilnehmerkreis oder ein Thema, das wir unterstützen wollen.
 
 

Lions Club Netzwerk Süd in der Zone Rems-Murr-Kreis:
LLL-Tour zugunsten Clowns mit Herz e.V. im Rems-Murr-Kreis


Frei nach dem Motto von Melvin Jones „Clubs in Freundschaft, Kameradschaft und gegenseitigen Verständnis verbinden“ hat der Lions Club Netzwerk Süd durch seinen amtierenden Präsidenten, Eberhard Stirm, eine Activity-Reihe ins Leben gerufen. Leos, Lions, Löwenpfade, die sogenannten LLL Touren, sind Fundrising und Hands-on-Activities in Form von Rundwanderwegen. Wer sportlich ist, geht die große Tour, wer die Schwäbische Alb genießen möchte geht eine entspannte Variante der Tour, kürzer und ohne größere Steigungen. Also, für jeden ist etwas dabei.

Mit der ersten LLL-Tour „Felsenrunde“ bei Bad Überkingen haben die Beteiligten den Verein Clowns mit Herz im Rems-Murr-Kreis e. V. unterstützt.

Der Präsident Stirm und Martina Vincon konnten die Spende von EUR 1.155 anlässlich einer Tagung und Schulung der Clowns im Allgäu in Sulzberg übergeben. Die 13 Clowns sind von den Schauspielern des Improvisationstheater Q-rage gecoacht und auf die Saison nach Covid vorbereitet worden. „Die Spende kommt genau richtig“, sagt der 1. Vorsitzende des Vereins Clowns mit Herz e.V., Jörg Danner.

Das Bild zeigt die große Fröhlichkeit und Begeisterung, die uns von den Clowns entgegengebracht wurde, als wir beide vom Vereinsvorsitzenden als Überraschungsgäste angekündigt wurden.

Für uns war es eine Reise wert und das machen wir sicher wieder. Wir unterstützen gerne Menschen, die im Sinne von #weserve handeln.

Auch die zweite LLL-Tour „Filstalgucker“ ab Geislingen an der Steige - Türkheim war ein Erfolg. Das Club-übergreifende Miteinander hat wieder großen Spaß gemacht. Es konnten aufgrund dieser Wander-Activity eine Spende von EUR 588,49 an die SDL zu Gunsten „Flutopfer“ überwiesen werden.


 
 

Leos, Lions, Löwenpfade: Fundraising-Activity des LC NETZWERK SÜD zu Gunsten Opfern der Flutkatastrophe.


Wir gehen am Samstag den 11. September den Löwenpfad "Filstalgucker".

Es stehen zwei Varianten zur Verfügung. Die "sportliche" Tour: Der offizielle Löwenpfad mit einer Strecke von 13,2 km und 150 Höhenmetern oder die "entspannte" Tour: Ein ausgiebiger Spaziergang mit einer Strecke von 6,5 km.

Highlights sind das Ostlandkreuz, die Kahlensteinhöhle und traumhafte Aussichten über Geislingen, Bad Überkingen und das Filstal.

Der Löwenpfad „Filstalgucker“ in Geislingen an der Steige ist ein vom Deutschen Wanderverband zertifizierter Rundweg in der Kategorie "traumtour". Eine schöne und aussichtsreiche Rundtour im Herzen des Filstals.

Wir erheben ein Startgeld von 15 EUR, das bereits beim Ticketkauf erhoben wird. Das Startgeld wird von einem Sponsor verdoppelt und kommt Opfern der Flutkatastrophe zu Gute.


 
 

LLL-Tour „Zone"
zu Gunsten „Clowns mit Herz"


Die erste Tour aus unserer neuen Activity-Reihe ist am 24. Juli als Zonen-Aktivity für unsere Zone I4 angelegt. Wir freuen uns darauf möglichst viele Teilnehmer aus den Lions Clubs Backnang, Fellbach, Remstal, Schorndorf, Waiblingen, Welzheim, Winnenden und Winterbach begrüßen zu können.

Wir gehen den Löwenpfad „Felsenrunde".

Der Löwenpfad „Felsenrunde" wurde vom Wandermagazin zum zweitschönsten Wanderweg Deutschlands 2018 gewählt. Hoch hinaus geht es auf dem Löwenpfad „Felsenrunde" in Bad Überkingen. Eindrucksvolle Ausblicke in das idyllische Filstal, gepaart mit abwechslungsreichen Naturlandschaften und vielen Highlights am Wegesrand.

Offizieller Link: Löwenpfad „Felsenrunde"

Alternativ zum offiziellen Löwenpfad kann auch eine vereinfachte Tour auf der Albhochfläche ohne die großen Steigungen gelaufen werden.